Das kostenlose Angebot fĂŒr Deine Zahnarztpraxis

Amalgam-AuffangbehÀlter Entsorgung

Du hast einen vollen Amalgam-AuffangbehÀlter in Deiner Zahnarztpraxis und bist auf der Suche nach einer fachgerechten Entsorgung des Amalgams oder möchtest einen neuen AuffangbehÀlter bestellen? Dann sind wir bei enretec Deine erste Wahl!

Wir kĂŒmmern uns fachgerecht und deutschlandweit um die Amalgam Entsorgung. Mit nur einem Klick kannst Du Deinen vollen BehĂ€lter kostenlos bei uns entsorgen und auf Wunsch einen Neuen bestellen. Dank unserer Express-Entsorgung sind wir dann in nur 48 Stunden in Deiner Zahnarztpraxis.

So schnell und einfach ist das Amalgam-AuffangbehÀlter wechseln mit enretec.

Jetzt kostenlos Amalgam-AuffangbehÀlter entsorgen

Und so funktioniert es

WĂ€hle fĂŒr die Amalgam Entsorgung einen passenden BehĂ€lter aus und lege diesen in den Warenkorb. Wird zugleich ein neuer Amalgam-AuffangbehĂ€lter benötigt, kannst Du den neuen BehĂ€lter auch ĂŒber unseren Online-Shop nachbestellen.

Um Deinen passenden BehĂ€lter schnell und einfach zu finden, haben wir Dir den Sirona Amalgam-Rotor, alle DĂŒrr Dental Amalgamabscheider, wie z.B. DĂŒrr CA4 oder DĂŒrr CAS 1, oder den Metasys Amalgamabscheider MST1 im Shop aufgefĂŒhrt.

DĂŒrr 7805 BehĂ€lter entsorgen

Ist der Warenkorb mit dem vollen und neuen Amalgam-AuffangbehĂ€ltern befĂŒllt, benötigen wir nur noch die Daten Deiner Zahnarztpraxis. In nur 48 Stunden kĂŒmmern wir uns anschließend, um die kostenlose Amalgam Entsorgung und Erstellung Deines digitalen Entsorgungsbeleges. Dein BehĂ€lter befindet sich nicht im Shop? Dann kontaktiere uns.

Die neuen AuffangbehÀlter findest Du hier.

Sirona Amalgam-Rotor entsorgen

Deine Vorteile auf einen Blick:

Umweltfreundlich

Entsorge Deine Amalgam-AuffangbehÀlter bei uns umweltfreundlich und vertragsfrei.

Einfach

Wir bieten einen einfachen und fachgerechten Entsorgungsservice Deiner Amalgam-AuffangbehÀlter.

Express-Entsorgung

Die Abholung Deiner Amalgam-AuffangbehÀlter erfolgt deutschlandweit in nur 48 Stunden.

Rechtssicher

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb bieten wir Dir fĂŒr jeden Amalgam-AuffangbehĂ€lter eine passende Lösung.

Was ist bei der Amalgam Entsorgung zu beachten?

Amalgam ist durch das Quecksilber ein Giftstoff fĂŒr unsere Umwelt und stammt heutzutage meist aus ausgebohrten ZahnfĂŒllungen. Die Lösung fĂŒr die Zahnarztpraxis ist der Amalgamabscheider und dessen BehĂ€lter. Diese verhindern, dass das Amalgam wĂ€hrend der Patientenbehandlung in das Abwasser fließt.

Die Amalgam-AuffangbehĂ€lter sind daher regelmĂ€ĂŸig auszutauschen, fachgerecht zu entsorgen und nach Herstellervorgaben zu behandeln. Auch wenn keine Amalgamabscheider Wartung ansteht. Hersteller wie DĂŒrr Dental oder Dentsply Sirona empfehlen die jĂ€hrliche Entsorgung ihres Amalgam-AuffangbehĂ€lter CA4 oder Amalgam-Rotors. Verantwortlich fĂŒr den Praxisabfall sind die Zahnarztpraxen selbst.

Ausschließlich zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe dĂŒrfen eine Abholung und Entsorgung der Amalgam-AuffangbehĂ€lter vornehmen. Da das Amalgam ein Sonderabfall ist (AbfallschlĂŒssel 180110*), ist der Entsorgungsnachweis nach Ausstellung 5 Jahre aufzubewahren.

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb kĂŒmmern wir uns um die fachgerechte Amalgam Entsorgung. Unser Service ist fĂŒr Dich jederzeit kostenfrei. Die Abholung der vollen Amalgam-AuffangbehĂ€lter erfolgt in nur 48 Stunden und mit jeder Entsorgung erhĂ€ltst Du einen behördlich anerkannten digitalen Entsorgungsbeleg.

Du möchtest weitere AmalgamabfĂ€lle, wie Amalgamkapseln, Knet – & Stopfreste oder ZĂ€hne entsorgen, dann helfen wir Dir hier weiter.

Fragen? Dann helfen wir Dir telefonisch weiter!

0800 805 432 1

Fragen zur Amalgam Entsorgung

Hast du noch Fragen?
  • Woher stammt das Amalgam?

    Amalgam besteht zu 50 % aus Quecksilber und stammt heutzutage hauptsĂ€chlich in Zahnarztpraxen aus den ausgebohrten FĂŒllungen der PatientenmĂŒndern. Seit 1990 sind daher in jeder Zahnarztpraxis in Deutschland Amalgamabscheider verbaut. Diese sammeln und separieren das Amalgam, den Sonderabfall (AbfallschlĂŒssel 180110*), vom Abwasser in den eingebauten BehĂ€ltern.

  • Ist Amalgam ein gefĂ€hrlicher Abfall?

    GemĂ€ĂŸ der Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) ist Amalgam aus der Zahnmedizin ein gefĂ€hrlicher Abfall und unter der AVV-Nummer 180110* zu finden. Ein direktes Merkmal fĂŒr die Einstufung eines gefĂ€hrlichen Abfalls, ist das Sternchen (*) hinter einer 6-stelligen AbfallschlĂŒsselnummer. Auch in der aktuellen LAGA-Mitteilung 18 zu finden.

  • Wann muss der Amalgam-AuffangbehĂ€lter gewechselt werden?

    Das Amalgam-AuffangbehĂ€lter wechseln ist fĂŒr die Aufrechterhaltung des Praxisbetriebes wichtig. Bei einer FĂŒllstandsanzeige von 95% wird das Praxispersonal ĂŒber ein akustisches Signal des Amalgamabscheiders ĂŒber einen Wechsel informiert. Der Wechsel ist regelmĂ€ĂŸig, bis zu 3-mal im Jahr, in einer Zahnarztpraxis vorzunehmen. Je nach PraxisgrĂ¶ĂŸe kann die Anzahl der BehĂ€lterwechsel variieren.

  • Wie lange ist ein Entsorgungsnachweis aufzubewahren?

    Ein Entsorgungsnachweis ist bis zu 5 Jahren aufzubewahren und bei einer Begehung des Gewerbeaufsichtsamtes vorzuzeigen. Eine Praxis dokumentiert mit einem Entsorgungsnachweis die fachgerechte Entsorgung ihrer gefĂ€hrlichen AbfĂ€lle, wie ihr Amalgam mit dem AbfallschlĂŒssel 180110*. GemĂ€ĂŸ der Abfallnachweisverordnung ist jede Amalgam-Entsorgung zu dokumentieren.

Entdecke weitere Highlights

Persönlich fĂŒr Dich da!

Du hast Fragen zu unserer Express-Entsorgung oder findest Deinen passenden Amalgam-AuffangbehÀlter nicht in unserem Shop? Dann ruf uns gerne an. Unser Experten-Team freut sich auf ein persönliches GesprÀch mit Dir!

Neben unserem kostenfreien Beratungsangebot nehmen wir Deinen Wunsch auch gerne persönlich am Telefon entgegen. Auch hier ist die Amalgamabscheider Entsorgung fĂŒr Dich kostenfrei.

Online-Beratung zum Kontakformular

Fragen? Wir beraten
Dich gerne!

0800 805 432 1