+49 (0) 33 04 / 39 19-200 info@enretec.de
Login
Links

Links

Wichtige Informationen für Ihre Zahnarztpraxis

Hier finden Sie nützliche Links für Ihre Zahnarztpraxis, bspw. zu den Zahnärztekammern der Länder oder der Bundeszahnärztekammer.

Hygieneplan der Bundeszahnärztekammer

Gemeinsam mit dem Deutschen Arbeitskreis für Hygiene in der Zahnmedizin (DAHZ) stellt die Bundeszahnärztekammer einen Hygieneplan zur Verfügung, der die Empfehlungen des Robert Koch-Institutes beinhaltet.

Die Bundeszahnärztekammer

Die Bundeszahnärztekammer vertritt die gesundheits- und professionspolitischen Interessen des zahnärztlichen Berufsstandes. Dabei ist sie dem Gemeinwohl verpflichtet. Ihr oberstes Ziel ist der Einsatz für ein freiheitliches, zukunftsorientiertes Gesundheitswesen.

Zahnärztekammer Baden-Württemberg

Die Landeszahnärztekammer ist die öffentliche Berufsvertretung der rund 12.000 Zahnärztinnen und Zahnärzte in Baden-Württemberg. Wir sind eine moderne, serviceorientierte Selbstverwaltung in der Rechtsform einer Körperschaft des Öffentlichen Rechts.

Zahnärztekammer Bayern

Die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) ist die gesetzliche Berufsvertretung aller 15000 bayerischen Zahnärzte. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die BLZK und ihre acht Zahnärztlichen Bezirksverbände (ZBV) vertreten die beruflichen Belange aller bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzte.

Zahnärztekammer Berlin

Die Zahnärztekammer Berlin ist die Berufsvertretung aller Berliner Zahnärztinnen und Zahnärzte. Sie hat den Status einer "Körperschaft des öffentlichen Rechts" (KdöR).

Zahnärztekammer Bremen

Die Zahnärztekammer ist die Berufsvertretung aller Zahnärzte in Bremen und Bremerhaven. Alle Zahnärzte im Land Bremen sind Mitglied bei uns. Die Kammer ist eine „Körperschaft des öffentlichen Rechts“.

Zahnärztekammer Hamburg

Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Hamburg ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts im Rahmen ihrer Selbstverwaltung eine Institution zur Vertretung aller Hamburger Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte.

Landeszahnärztekammer Brandenburg

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Landeszahnärztekammer Brandenburg (LZÄKB). Hier finden Sie Verordnungen und Satzungen, Richtlinien, Hintergrund­informationen, Hinweise, Erläuterungen, Pressemitteilungen, Fotogalerien.

Landeszahnärztekammer Hessen

Die Landeszahnärztekammer Hessen (LZKH) ist die Berufsorganisation der hessischen Zahnärzte. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts besteht eine ihrer wesentlichen Aufgaben darin, die Interessen ihrer Mitglieder, der hessischen Zahnärztinnen und Zahnärzte, auf Landesebene zu vertreten.

Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Die Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern wurde am 28. April 1990 provisorisch und am 29. Mai 1991 als Körperschaft des öffentlichen Rechts gegründet. Die rechtliche Grundlage bildet das Heilberufsgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Zahnärztekammer Niedersachsen

Die Zahnärztekammer Niedersachsen vertritt die beruflichen, gesundheitspolitischen und sozialen Interessen der niedersächsischen Zahnärzte. Sie ist ein kompetenter Ansprechpartner gegenüber der Landesregierung, den Parteien, Behörden und Verbänden.

Zahnärztekammer Nordrhein

Die Zahnärztekammer Nordrhein stellt in dieser Rubrik den gewählten Vorstand, die jeweiligen Referate und Ressorts vor.

Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz

Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) haben gemeinsam die wichtigsten Hinweise zur Mund- und Zahnpflege in Kurzfilmen zusammengefasst, die vor allem pflegende Angehörige bei der Mundpflege unterstützen sollen.

Landeszahnärztekammer Saarland

Aus dem Namen wird deutlich, dass im Saarland die „Zahnärztekammer“ rechtlich ein Teil der Ärztekammer des Saarlandes ist. Die saarländischen Zahnärztinnen und Zahnärzte sind also zugleich Mitglieder der Ärztekammer, was in Deutschland einmalig ist.

Landeszahnärztekammer Sachsen

Sie ist für die Berufsausbildung der Zahnmedizinischen Fachangestellten und die qualifizierte Fortbildung des Praxisteams zuständig und unterstützt den öffentlichen Gesundheitsdienst bei der Erfüllung seiner Aufgaben.

Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt

In Selbstverwaltung des zahnärztlichen Berufsstandes übernimmt die Zahnärztekammer auf der Grundlage des Heilkammergesetzes des Landes Sachsen-Anhalt Aufgaben an Staates statt. Sie untersteht als „Körperschaft des öffentlichen Rechts“ (KdöR) der Rechtsaufsicht des Ministeriums für Arbeit und Soziales Sachsen-Anhalt.

Zahnärztekammer Schleswig-Holstein

Die Zahnärztekammer Schleswig-Holstein ist die gesetzliche Vertretung aller Zahnärztinnen und Zahnärzte im Lande Schleswig-Holstein.

Landeszahnärztekammer Thüringen

Die Landeszahnärztekammer Thüringen ist die öffentliche Berufsvertretung aller etwa 2.500 Zahnärzte in Thüringen. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts untersteht sie der Aufsicht durch das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit.

Zahnärztekammer Westfalen-Lippe

Die Zahnärztekammer Westfalen-Lippe ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, die im Interesse der Allgemeinheit auf der Grundlage des Heilberufsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen errichtet worden ist.